Briefe-schreiben als Hobby

15.04.2018 21:42

Hallo, ihr Lieben! : )

Heute möchte ich euch gerne das Hobby "Briefe-schreiben" etwas näher bringen! Dieses gilt ja heutzutage, im Zeitalter von Email, Chat & Whattsapp, doch eher als recht altmodisch & wenn man im Gespräch mal erwähnt, dass man Brieffreunde hat, mit denen man tatsächlich noch "echte" Briefe schreibt - so richtig, mit Stift auf Papier & per Post übersand! - erntet man meist` nur irritierte oder anders verständnislose Blicke.

Ich selbst schreibe nun schon seit mehr als 20 Jahren Briefe! Zu diesem Hobby war ich, mit ungefähr 10 Jahren, über meine ältere Schwester gekommen: Sie hatte selbst Brieffreundinnen & eine davon hatte ebenfalls eine kleine Schwester, welche eine Brieffreundin gesucht hat. Tja, & so fing das dann halt an! ^^ Ich hab` schnell gemerkt, dass mir das Schreiben viel Spaß macht, sowie auch der gedankliche Austausch mit anderen & das Kreativ-sein dabei, weshalb ich mir, nach & nach, weitere Briefkontakte gesucht habe. Damals gab`s in den meisten Zeitschriften ja noch die Rubrik "Brieffreunde".
Einige meiner Brieffreundschaften haben mehr als 9 Jahre gedauert. Meine "Rekordzahl" an Briefkontakten, die ich mal hatte, war etwas an die 30 Stück! Heute sind es noch 5. ^^

(Bild von: Pixabay.com)

Hier die 4 Punkte, die mir am Briefe-schreiben am meisten gefallen:

1.) Es ist persönlicher, als elektronische Post! Weil, meist` von Hand & auf schönem, ausgesuchtem Papier verfasst.

2.) Man kann kreativ sein! Wie ich finde, besser als virtuel: man kann Sticker aufkleben, eine kleine Zeichnung hinzufügen, verschiedenfarbige Stifte verwenden, das Innere der Buchstaben ausmalen, im Kreis schreiben, eine hübsche Serviette als Briefpapier verwenden oder auch ein kleines Büchlein zum Brief machen - der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

3.) Der "sinnliche" Aspekt! Es ist einfach schön, auch mal ein Schriftstück zu erhalten, welches man anfassen, fühlen & - wenn es aus duftendem Papier besteht - sogar riechen kann!

4.) Und, last but not least, der Spaß-Faktor! Es macht einfach Spaß, sich a) kreativ austoben zu können, b) auch anderen damit eine Freude zu machen & c) auch mal etwas Schönes in seinem Briefkasten vorzufinden & nicht immer nur Rechnungen, Amtsschreiben etc.! ; )

All` das hat man bei einer elektronischen Nachricht nicht - jedenfalls nicht so, wie bei einem "Schneckenpost"-Brief, finde ich zumindest!
Abgesehen von den 4 oben genannten Punkten, gibt`s beim Briefe-schreiben auch noch den schönen Vorteil, dass man auch mal Sachen, wie z.B. Sticker oder Briefpapier, tauschen oder kleine Geschenke mitschicken kann.

(Grafik von: Clipart-kiste.de)

Desweiteren tauschen viele Briefe-schreiberInnen sogenannte "FBs" (= Friendship Books/ z. Dtsch.: Freundschafts-Bücher), "Decos" (z. Dtsch.: Dekos), "Labelbags" (z. Dtsch.: Etikett-Taschen) etc. untereinander. Was das ist? - Hier mal mein kleiner Versuch einer Beschreibung:

* Ein Friendship Book ("FB") ist ein, aus einzelnen Papierzettelchen zusammengeklebtes/-getackertes kleines Heftchen, in das man z.B. seinen Namen mit Anschrift + einen Vermerk, dass/ob man Brieffreunde oder Leute zum Tauschen sucht, einträgt - handgeschrieben oder per Label oder Stempel. Beispiele für die Vermerke (i.d.R. in Englisch) sind: "NPW" = New Pals Welcome, "NSW" = New Swappers Welcome, "SNNP" = Sorry No New Pals, "A/S" = Answer Some,  ...

* Ein Deco ist, im Großen & Ganzen, wie ein "FB", allerdings mit dem Unterschied, dass man bei diesen Heftchen - wie der Name schon sagt -, frei wählbar oder zu einem bestimmten Thema, eine Seite dekoriert & seine Anschrift etc. einträgt.

* Und, eine Labelbag ist meist` ein kleiner Mini-Umschlag, in den man seine persönl. Labels (= Adressaufkleber) hineinsteckt & sich, wenn schon von Anderen welche im Umschlag sind, je 1 oder mehrere herausnimmt & dann damit eine neue Labelbag, für die jeweilige Person, erstellt. Letzteres richtet sich nach der Vorgabe, die auf dem Umschlag vermerkt ist!

So, das wäre also das Hobby "Briefe-schreiben"! Wie ihr seht, ist das schon fast eine eigene kleine "Szene"! ; D Und, falls nun der/die Ein oder Andere unter euch Lust bekommen haben sollte, auch in den Federkrieg zu ziehen, folgend noch ein paar Web-Adressen, wo man Briefkontakte finden kann:

Brieffreunde.de

Brieffreund-gesucht.de

Brieffreunde.org


Bis bald & alles Liebe, eure Candy-Cat