(Überschrift made with: Dreamies.de)

 

A

AATP: Abkürzung für die Marke "Alice and the Pirates"; weitere Abkürzugen sind "A & P" und "Aripai" (in Japan)

Alice-Bow (zu Dtsch: Alice-Schleife): beschreibt eine große Schleife fürs Haar

A-Linie: ein A-förmig geschnittener Rock/Rockteil - oben schmaler, nach unten hin breiter werdend geschnitten

Ankle Socks (zu Dtsch: Knöchelsöckchen): Söckchen, die nur bis zum Fußknöchel gehen und meist` mit Spitze verziert sind

AP: Abkürzung für die Marke "Angelic Pretty"; eine weitere Abkürzung ist "Pretty", was auch der Urspüngliche Name der Marke war

 

B

Barett: beschreibt eine flache, runde Kopfbedeckung; auch bekannt unter dem Begriff "franz. Baskenmütze"

Bloomers: kurze, puffig geschnittene (Unter-)Hose mit Gummizug, trägt man unter dem Petticoat (Ausnahme: beim Ero-Lolita-Stil)

Bodyline: eine günstigere Marke für Lolitamode

Bonnet: beschreibt eine Kopfbedeckug, die vorne nach oben gebogen und meist` stark mit Spitze, Rüschen etc. verziert ist

Bustle Skirt: ein Rock/Rockteil an dessen Rückseite mehrere Rüschenbahnen übereinander angebracht sind

 

C

Cape: dieses Kleidungsstück ist ähnlich geschnitten wie ein Poncho, allerdings vorne meist` mit (Knebel-)Knopfleiste oder Häkchen zu schließen, hat eine Kapuze und ist i.d.R. hüftlang

Cutsew: beschreibt ein Oberteil aus T-Shirt-Stoff; meist` mit Puffärmelchen

 

D

Drawers: wie die "Bloomers", nur mit länger geschnittenen Beinen

 

E

EGA: Abkürzung für "Elegant Gothic Aristocrat"

EGL: Abkürzung für "Elegant Gothic Lolita"

 

F

Flats: Flache Schuhe

 

G

Gamaschen: beschreibt eine Art "Überzieher" für die Schuhe; gehören zum Dandy-Stil

Gehrock: beschreibt eine doppelreihig geschnittene Jacke, welche es in verschiedenen Längen gibt; wird zum Aristocrat- und Dandy-Stil getragen

Gehstock: ein Accessoire, das ebenfalls zu Aristocrat und Dandy gehört

GLB: Abkürzung für das Lolita-Magazin "Gothic & Lolita Bible"

Glocken-Form: Rock/Rockteil, der glockenförmig geschnitten ist

 

H

Halfbonnet: wie das "Bonnet", jedoch mit dem Unterschied, dass es nur den halben Kopf bedeckt

Headbow: beschreibt eine Schleife für den Kopf; als Headdress

Headdress: Kopfschmuck

Headpiece: ein oval- oder rechteckig geschnittenes Headdress, welches meist` sehr stark mit Rüschen, Spitze, Bändchen etc. verziert ist

 

I

Isobe Akinori: Gründer der Marke "Baby the Stars Shine Bright"

IW: Abkürzung für die Marke "Innocent World"

 

J

Jabot: beschreibt eine Art "Lätzchen", das am Kragen einer Bluse/eines Hemdes getragen werden kann; meist` aus Spitze verziert

JSK: Abkürzung für "Jumperskirt" (zu Dtsch.: Trägerrock)

 

K

Kamikaze Girls: Buch/Film von Novala Takemoto, über das Leben der Lolita Momoko Ryugasaki

Kira Imai: eine Künstlerin, die Lolita-Zeichnungen anfertigt

Kneehighs (zu Dtsch.: Kniestrümpfe): Strümpfe, die bis zum Knie gehen

Krone: ein Accessoire, bei z.B. Hime-Lolita

 

L

Lucky Bag: eine "Wundertüte" mit unbekannten Artikeln aus der Vorsaison, die es in Japan (als Neujahrsbrauch), günstiger zu kaufen gibt; werden auch von  Online-Shops angeboten

 

M

Mana(-sama): Kopf der jap. Bands "Malice Mizer" und "Moi dix Mois"; ihm gehört die Marke "Moi meme Moitie", für die er auch selbst modelt

MMM: Abkürzung für die Marke "Moi meme Moitie"

Meta: Abkürzung für die Marke "Metamorphose temps de fille"

 

N

-

 

O

Oldschool: beschreibt Outfits im "alten" Lolita-Stil (von ca. 2005)

One Piece/OP (zu Dtsch.: Einteiler): Kleid mit Ärmeln

OTK: Abkürzung für Overknees - Strümpfe die über die Knie gehen

OTT/Over the Top: beschreibt Outfits, die durch sehr viele Accessoires und ein stärkeres Styling recht übertrieben wirken

 

P

Petticoat: Unterrock, der dem Rock/Rockteil das Volumen gibt; besteht meist` aus Petticoat-Tüll, Tüll oder Organza

 

Q

-

 

R

Ribbon (zu Dtsch.: Schleife): Haarschleife, als Headdress

RHS: Abkürzung für "Rocking Horse Shoes"; Schuhe im Stil von Ballettschuhen, mit einer hohen Holzsohle, die aussieht, wie Pferdehufe, da am hinteren Teil der Sohle meist` ein Stück fehlt; entworfen von der britischen Designerin Vivienne Westwood

 

S

Salopette/Salopette Skirt: Latzhose, bzw. Kleid mit kurzem, wenig bauschigen Rock und Latzoberteil

Sockstoppers (zu Dtsch.: Sockenstopper): zusammengenähtes Spitzenband mit Gummizug, welches man am Bündchen von Kniestrümpfen oder Overknees trägt

 

T

Tartan: Stoff mit Karo-Muster

Tea Party Shoes: Flache Schuhart, die durch die Marke "Angelic Pretty" bekannt wurde

 

U

Unterrock: dieses Kleidungsstück besteht aus Baumwolle und wird oft unter dem eigentlichen Rock/Rockteil getragen; entweder unter einem offenen Unterkleid, als Verlängerung von kürzeren Röcken oder auch, um es in Herbst/Winter etwas wärmer zu haben; ist meist` mit Spitze oder Rüschen verziert

 

V

VM: Abkürzung für die Marke "Victorian Maiden"

 

W

Wristcuffs: zusammengenähte, breitere Spitze mit Gummizug; wird als Schmuck am Handgelenk getragen und ist meist` noch mit kleinen Schleifchen verziert

 

X

-

 

Y

-

 

Z

-