Gothic-Lolita

Farben: Schwarz/Weiß, dunkle Rot-, Blau- & Violet-Töne; Stoffe mit z.B. Spinnennetz- oder Kreuzmuster.
Accessoires: alle Möglichen, farblich zum Outfit passend; Gothic-Accessoires.
Beschreibung: Dies` ist der wohl bekannteste Lolita-Stil. Fälschlicher Weise wird er oft als Oberbegriff für Lolita genannt!

~ ♥ ~

Kuro-Lolita (Schwarze Lolita)

Farben: nur Schwarz.
Accessoires: alle Möglichen, ebenfalls nur in Schwarz.
Beschreibung: "Kuro" stammt vom japan. Wort "kuroi" = "schwarz" ab. Dieser Stil ist ein Unterstil der Gothic-Lolita.

 ~ ♥ ~

Sweet-Lolita (Süße Lolita)

Farben: Pastellfarben, Weiß, Créme.
Accessoires: alle Möglichen, Hauptsache niedlich.
Beschreibung: Einfach niedlich & bunt. ^^

~ ♥ ~

Shiro-Lolita (Weiße Lolita)

Farben: nur Weiß-Töne.
Accessoires: alle Möglichen, ebenfalls nur in Weiß.
Beschreibung: "Shiro" stammt vom japan. Wort "shiroi" = "weiß" ab. Dieser Stil ist ein Unterstil der Sweet-Lolita.

~ ♥ ~

Bittersweet-Lolita (Bitter-süße Lolita)
Farben: größtenteils Schwarz mit Pastelltönen, aber auch anderen Farben; Stoffe mit niedlichen/verspielten Motiven.
Accessoires: alle Möglichen, farblich passend.
Beschreibung: Dieser Stil ist eine Mischung aus Gothic- & Sweet-Lolita.

~ ♥ ~

Country-Lolita (Land-Lolita)

Farben: alle Möglichen; Stoffe mit Mustern, wie z.B. Blumen, Früchten & Karos.
Accessoires: alle Möglichen; sehr beliebt sind aber auch Stroh-Hüte & Körbe/Korbtaschen.
Beschreibung: Wie der Name bereits sagt, ist dieser Stil eher ländlich gehalten. Eine Art "niedlicher Landhaus-Look" sozusagen. ; D

~ ♥ ~

Classic-Lolita (Klassische Lolita)

Farben: Weiß/Antikweiß, Schwarz, Braun & andere dkl. Farben, Pastellfarben, gräuliche Farben; Stoffe mit Blumenmuster.
Accessoires: alles Mögliche, nur nicht zu kindlich.
Beschreibung: Dieser Stil ist einer der schlichteren, erwachseneren, unter den Lolita-Stilen.

~ ♥ ~

Wa-Lolita

Farben: alle Möglichen; Stoffe mit japan. Mustern.
Accessoires: eine Mischung von typischen Lolita- & japanischen Accessoires.
Beschreibung: Dieser Stil ist eine Mischung aus Lolita & der traditionellen,  japan. Kleidung Kimono & Yukata.

~ ♥ ~

Punk-Lolita

Farben: alle Möglichen; Stoffe mit u.a. Schottenkaros.
Accessoires: eine Mischung aus Lolita- & Punk-Accessoires.
Beschreibung: Dieser Stil verbindet das Niedliche/Elegante von Lolita mit dem Punk-Stil. Man sollte dabei darauf achten, dass die Mischung harmonisch ist & es als Lolita-Stil erkennbar bleibt.

~ ♥ ~

Steampunk-Lolita

Farben: alle Möglichen; oft aber Erd- & Kupferfarben.
Accessoires: eine Mischung aus Lolita- & Steampunk-Accessoires. Zu Letzterem gehören z.B. Fliegerbrillen & andere Schutzkleidung, Waffen & Werkzeug.
Beschreibung: Dieser Stil ist noch relativ neu. Er vereint, wie schon erwähnt, Lolita & Steampunk ( = viktorianisch trifft Sci-Fi ). Hierbei ist es eine Herausforderung eine harmonische Mischug zu kreieren.

~ ♥ ~

Sailor-Lolita (Seefahrts-Lolita)

Farben: Marine-/Dunkelblau, Schwarz & Weiß.
Accessoires: alle, die farblich passen; z.B. auch Matrosenmützchen.
Beschreibung:  Wie der Name schon erahnen lässt, ist dies`ein sehr "seemännischer" Look. ^^ Die Kleidung wird u.a. mit Matrosenkragen & Uniformstreifen versehen.

~ ♥ ~

Pirate-Lolita (Piraten-Lolita)

Farben: alle Möglichen.
Accessoires: alle Möglichen, plus typisches Piratenzeugs, wie z.B. Augenklappe, Dreispitz, Säbel, Totenköpfe.
Beschreibung: Dieser Stil vereint den Punk- & Sailor-Lolita-Look, mit  einer Portion "Seeräuber-Charme". XD 

~ ♥ ~

Ero-Lolita

Farben: helle & dunkle Farben.
Accessoires: z.B. Halskorsett, Peitsche & Handschellen.
Beschreibung: Nein, dies`ist NICHT die "Nutte" unter den Lolitas! ; D Zwar wird dieser Stil "Erotik-Lolita" genannt & spielt auch mit Fetisch-Elementen, allerdings ist damit mehr gemeint, mal das zu zeigen, was Lolita so drunter trägt (wie z.B. die Bloomers, Korsett oder den Petticoat etc.). Es geht eher darum, distanzierte, viktorianisch-erotische Eleganz auszustrahlen, als zu verführen.

~ ♥ ~

Hime-Lolita (Prinzessinnen-Lolita)

Farben: Pastellfarben, Weiß, Créme.
Accessoires: alle Möglichen; Prinzessinnen-Zeugs, wie z.B. Krönchen/Diadem & Zepter.
Beschreibung: Dieser Stil ist sozusagen eine elegantere, erwachsenere Form der Sweet-Lolita. Niedlichkeit & Eleganz werden hier vereint.

~ ♥ ~

Elegant Gothic Aristocrat, kurz: EGA

Farben: Schwarz, Weiß, sowie alle dunklen Töne.
Accessoires: alle Möglichen, außer niedliche.
Beschreibung: Dies`ist der Stil für die "Erwachsenen". Niedlichkeit sucht man hier vergebens. Auch findet man hier keine weiten Röcke & Petticoats, sondern lange, ausschweifende Kleider/Röcke oder lange Hosen. Vor allem die Erwachsenen-Mode des 19.Jahrhunderts ist hier vertreten.

~ ♥ ~

Dandy

Farben: Schwarz, Weiß & andere gedeckte Farbtöne.
Accessoires: z.B. Zylinder, Gehstock, Monokel.
Beschreibung: Dieser Stil, der auf perfekte Eleganz setzt, wird hauptsächlich von Männern getragen. Der Begriff (18./19. Jahrhundert) "Dandy" beschreibt einen eleganten, perfekt gekleideten & manierlichen Herrn. Die Kleidung besteht aus Hemd, Jabot, Weste, Hose mit hohem Bund, Gehrock; sowie Schuhe im Stil von z.B. Budapestern, mit Gamaschen.

~ ♥ ~

Kodona (ungefähr sowas wie: kleiner Prinz)

Farben: alle Möglichen.
Accessoires: z.B. Zylinder, Krawatte, Gehstock.
Beschreibung: Der Begriff "Kodona" setzt sich aus zwei jap. Worten zusammen: "kodomo" = "Kind" & "otona" = "Erwachsener". Dieser Stil orientiert sich also auch an (der viktorianischen) Kindermode, jedoch werden bei diesem Hosen statt Röcke/Kleider getragen. Die Regeln sind hier auch lockerer; so bleibt es einem selbst überlassen in welcher Länge & Weite man z.B. seine Hose wählt. Auch wird hier getragen: Hemden, Westen, Capes.

~ ♥ ~

Nun-Lolita (Nonnen-Lolita)

Farben: Schwarz & Weiß.
Accessoires: z.B. Schleier & Kette mit Kreuzanhänger.
Beschreibung: Dieser Stil ist, wie der Name schon andeutet, an den Habit einer Ordensschwester angelehnt. Die Kleider sind meistens bodenlang & hochgeschlossen; das Erscheinungsbild ist eher dezent.

~ ♥ ~

Guro-Lolita (Horror-Lolita)

Farben: hauptsächlich Weiß.
Accessoires: alle Möglichen; Kunstblut, Augenbinden, Verbände & andere groteske Accessoires.
Beschreibung: Dieser Stil ist recht auffällig. Er soll eine "kaputte" Puppe darstellen. Hierbei wird das Outfit mit Blut "dekoriert".

~ ♥ ~

Fairy kei-Lolita
Farben: alle pastelligen.
Accessoires: alle niedlichen, wie bei Sweet-Lolita, ebenfalls pastellig; Feenzauberstäbe & anderes "Märchenhaftes".
Beschreibung: Dies` ist eine Mischung aus Sweet-Lolita &, dem ebenfalls aus Japan stammenden Modestil, Fairy kei.

~ ♥ ~

Decora-Lolita
Farben: alle Möglichen.
Accessoires: alle Möglichen; vor allem Haarspangen, Schmuck, unterschiedl. farbige Strümpfe, verschiedene Muster etc.
Beschreibung: Dieser Stil ist ebenfalls eine Mischung aus Lolitamode & einem anderen japan. Modestil, dem Decora kei. Man sollte aber immer schauen, dass der Lolitastil noch klar zu erkennen bleibt.

 

~ ♥ ~

Casual-Lolita (Lässige Lolita)

Farben: alle Möglichen.
Accessoires: alle Möglichen, jedoch nix zwingend.
Beschreibung: Dies` ist der Alltags-Look der Lolitas. Er ist weniger aufsehenerregend & kann daher gut z.B. auf der Arbeit, in der Schule oder Freizeit getragen werden. Z.B. trägt man hier ein (niedliches) T-Shirt, statt Bluse, zum Rock etc.